Gasbedarf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Gasbedarf

Genitiv des Gasbedarfs
des Gasbedarfes

Dativ dem Gasbedarf

Akkusativ den Gasbedarf

Worttrennung:

Gas·be·darf, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡaːsbəˌdaʁf]
Hörbeispiele:   Gasbedarf (Info)

Bedeutungen:

[1] Bedarf an Gas

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gas und Bedarf

Oberbegriffe:

[1] Bedarf

Beispiele:

[1] „Seit der Katastrophe in Fukushima hat sich der Preisabstand wegen des gestiegenen japanischen Gasbedarfs noch einmal vergrößert.“[1]

Wortbildungen:

Erdgasbedarf

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gasbedarf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGasbedarf
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gasbedarf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gasbedarf

Quellen:

  1. Frank Dohmen/Alexander Jung: Angst vor dem Druckabfall. In: DER SPIEGEL. Nummer 19, 5. Mai 2014, ISSN 0038-7452, Seite 76.