Gasanstalt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Gasanstalt

die Gasanstalten

Genitiv der Gasanstalt

der Gasanstalten

Dativ der Gasanstalt

den Gasanstalten

Akkusativ die Gasanstalt

die Gasanstalten

Worttrennung:

Gas·an·stalt, Plural: Gas·an·stal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡaːsʔanˌʃtalt]
Hörbeispiele:   Gasanstalt (Info)

Bedeutungen:

[1] Betrieb zur Herstellung, Lagerung und Bereitstellung von Gas

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gas und Anstalt

Synonyme:

[1] Gasfabrik, Gaswerk

Beispiele:

[1] „Gegenüber tauchte der mächtige Kessel der Gasanstalt auf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gaswerk“ (Weiterleitung von Gasanstalt)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gasanstalt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gasanstalt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGasanstalt
[*] The Free Dictionary „Gasanstalt
[*] Duden online „Gasanstalt

Quellen:

  1. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 72.