Friburga (Latein)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ Friburga
Genitiv Friburgae
Dativ Friburgae
Akkusativ Friburgam
Vokativ Friburga
Ablativ Friburgā

Worttrennung:

Fri·bur·ga, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] neulateinisch, Geografie: die süddeutsche Stadt Freiburg (im Breisgau)

Synonyme:

[1] Friburgum

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Friburgensis

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Friburgum Brisgoviae
[1] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 12. Auflage. Teil 2: Deutsch–Lateinisch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1979, ISBN 3-468-02205-0, Seite 227, Artikel „Freiburg“, lateinisch wiedergegeben mit „Friburga“