Freiwurf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Freiwurf die Freiwürfe
Genitiv des Freiwurfes
des Freiwurfs
der Freiwürfe
Dativ dem Freiwurf
dem Freiwurfe
den Freiwürfen
Akkusativ den Freiwurf die Freiwürfe

Worttrennung:

Frei·wurf, Plural: Frei·wür·fe

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaɪ̯ˌvʊʁf]
Hörbeispiele:   Freiwurf (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: ungehindert auszuführender Wurf, nachdem die gegnerische Mannschaft regelwidrig gehandelt hat

Oberbegriffe:

[1] Wurf, Korbwurf

Beispiele:

[1] Er versenkte beide Freiwürfe im Korb.

Wortbildungen:

Freiwurflinie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Freiwurf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Freiwurf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFreiwurf
[1] Duden online „Freiwurf
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Freiwurf“ auf wissen.de