Folgejahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Folgejahr

die Folgejahre

Genitiv des Folgejahres
des Folgejahrs

der Folgejahre

Dativ dem Folgejahr
dem Folgejahre

den Folgejahren

Akkusativ das Folgejahr

die Folgejahre

Worttrennung:

Fol·ge·jahr, Plural: Fol·ge·jah·re

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlɡəˌjaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Folgejahr (Info)

Bedeutungen:

[1] das nachfolgende Jahr

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Folge und Jahr

Gegenwörter:

[1] Vorjahr

Oberbegriffe:

[1] Jahr

Beispiele:

[1] Die Urlaubstage sind auf das Folgejahr zu übertragen.
[1] Nur 8,6 Prozent der Vollzeitbeschäftigten im Niedriglohnsektor gelang es, im Folgejahr einen besser bezahlten Job zu finden.[1]
[1] Erst Ende 2007 wurde bekannt, dass er bereits Anfang Januar des Folgejahres seinen Pass erhalten sollte, was dann auch geschah.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Folgejahr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFolgejahr
[1] Duden online „Folgejahr

Quellen: