Flussaal (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Flussaal die Flussaale
Genitiv des Flussaales
des Flussaals
der Flussaale
Dativ dem Flussaal
dem Flussaale
den Flussaalen
Akkusativ den Flussaal die Flussaale

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Flußaal

Worttrennung:

Fluss·aal, Plural: Fluss·aa·le

Aussprache:

IPA: [ˈflʊsˌʔaːl]
Hörbeispiele:   Flussaal (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Aal, der in europäischen Flüssen lebt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Fluss und Aal

Oberbegriffe:

[1] Aal, Fisch

Beispiele:

[1] Sie fischten einen vier Kilogramm schweren Flussaal.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Flussaal
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flussaal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlussaal
[1] The Free Dictionary „Flussaal
[1] Duden online „Flussaal

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Futsal
Anagramme: Ausfalls