Flipflop (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Flipflop die Flipflops
Genitiv des Flipflops der Flipflops
Dativ dem Flipflop den Flipflops
Akkusativ den Flipflop die Flipflops

Worttrennung:

Flip·flop, Plural: Flip·flops

Aussprache:

IPA: [ˈflɪpflɔp]
Hörbeispiele:   Flipflop (Info)

Bedeutungen:

[1] besonders leichte Sandale, die außer einer Sohle nur noch eine Schlaufe für die Zehen hat

Beispiele:

[1] „Die Abendluft weht lau, es ist angenehm warm, und die Flipflops sind noch immer nicht weggepackt.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Flip-Flop.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Flipflop (Schuh, Sandale)

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Flipflop die Flipflops
Genitiv des Flipflops der Flipflops
Dativ dem Flipflop den Flipflops
Akkusativ das Flipflop die Flipflops

Worttrennung:

Flip·flop, Plural: Flip·flops

Aussprache:

IPA: [ˈflɪpflɔp]
Hörbeispiele:   Flipflop (Info)

Bedeutungen:

[1] elektronische Schaltung

Herkunft:

aus englisch flip-flop (circuit) → en (lautmalerisch)[2]

Synonyme:

[1] Flip-Flop

Oberbegriffe:

[1] Schaltung

Beispiele:

[1] „Es wird deutlich, dass das Flipflop während der Zeit, in der der Takt auf 1 ist, alle Eingangssignale durchlässt.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Flipflop
[1] Duden online „Flipflop (Schaltung, Elektrik)

Quellen: