Entmythologisierung

Entmythologisierung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Entmythologisierung

Genitiv der Entmythologisierung

Dativ der Entmythologisierung

Akkusativ die Entmythologisierung

Nebenformen:

Entmythisierung

Worttrennung:

Ent·my·tho·lo·gi·sie·rung, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɛntmytoloɡiˈziːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Entmythologisierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] überlieferte Texte beziehungsweise Anschauungen von ihrer mythologischen Darstellung in eine »sachliche«, »objektive« Art überführen

Beispiele:

[1] In seinem Aufsatz „Neues Testament und Mythologie“ von 1941 beschrieb der evangelische Theologe Rudolf Bultmann sein Programm zur Entmythologisierung der Bibel und der christlichen Überlieferungen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Entmythologisierung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entmythologisierung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntmythologisierung
[1] Duden online „Entmythologisierung