End (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das End

die Ends

Genitiv des Ends

der Ends

Dativ dem End

den Ends

Akkusativ das End

die Ends

Worttrennung:

End, Plural: Ends

Aussprache:

IPA: [ɛnt]
Hörbeispiele:   End (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Sport: Spielabschnitt beim Curling

Beispiele:

[1] „Die beiden Mannschaften wechseln sich mit ihren Spielzügen ab. Sobald alle Steine in einem End gespielt worden sind, wird das Resultat festgehalten. Ein Spiel dauert in der Regel zehn Ends.[1]
[1] „Den Amerikanern, die im »Ice Cube« von Sotschi selbst Fehler machten, reichten zwei verkorkste Ends der Deutschen, in denen Jahr und Teamkollege Felix Schulze jeweils vier Steine herschenkten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein End stehlen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Aufnahme (Sport)

Quellen:

  1. Sportarten in Vancouver: von Biathlon bis Snowboard. In: Zeit Online. Nummer Matthias Bosaller, 12. Februar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. Februar 2014).
  2. «Furchtbar!» - Curler-Frust nach fünfter Niederlage. In: sueddeutsche.de. 14. Februar 2014, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 17. Februar 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: den


End (Haitianisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Worttrennung:

End

Aussprache:

IPA: [ɛ̃d]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat in Südostasien; Indien

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Haitianischer Wikipedia-Artikel „End
[1] Haiti-Référence – Diksyonè kreyòl: „End