Hauptmenü öffnen

Einsparung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Einsparung

die Einsparungen

Genitiv der Einsparung

der Einsparungen

Dativ der Einsparung

den Einsparungen

Akkusativ die Einsparung

die Einsparungen

Worttrennung:

Ein·spa·rung, Plural: Ein·spa·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌspaːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Einsparung (Info)

Bedeutungen:

[1] die Verringerung, Verkleinerung des Verbrauchs (häufig von Geld); das Einsparen

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs einsparen mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Unterbegriffe:

[1] Arbeitseinsparung, Brennstoffeinsparung, Energieeinsparung, Kosteneinsparung, Materialeinsparung, Personaleinsparung, Platzeinsparung, Stromeinsparung

Beispiele:

[1] In den meisten deutschen Haushalten ist die Einsparung von viel Energie und somit von viel Geld mit wenig Aufwand möglich.
[1] „Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Karl Heinz Däke, hat von den Bundesregierung deutliche Einsparungen verlangt, um weitere Steuersenkungen zu ermöglichen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einsparung
[1] canoonet „Einsparung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEinsparung
[1] The Free Dictionary „Einsparung

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Anpreisung