Hauptmenü öffnen

Dreimeilenzone (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Dreimeilenzone

die Dreimeilenzonen

Genitiv der Dreimeilenzone

der Dreimeilenzonen

Dativ der Dreimeilenzone

den Dreimeilenzonen

Akkusativ die Dreimeilenzone

die Dreimeilenzonen

Worttrennung:

Drei·mei·len·zo·ne, Plural: Drei·mei·len·zo·nen

Aussprache:

IPA: [dʁaɪ̯ˈmaɪ̯lənˌt͡soːnə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] drei Seemeilen breiter, küstennaher Bereich eines Meeres, der vom anliegenden Küstenstaat als Hoheitsgewässer beansprucht werden kann

Oberbegriffe:

[1] Zone

Beispiele:

[1] „Nordvietnam beanspruchte eine Zwölfmeilenzone für sich, die USA erkannten nur eine Dreimeilenzone an.“[1]
[1] „Kaum haben die Schiffe die Dreimeilenzone verlassen, werfen sie Anker.“[2]
[1] „Damals deckte ich auf, dass amerikanische U-Boote Spionagefahrten innerhalb der russischen Dreimeilenzone unternahmen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Dreimeilenzone
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dreimeilenzone
[*] canoonet „Dreimeilenzone
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDreimeilenzone
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dreimeilenzone
[1] Duden online „Dreimeilenzone

Quellen: