Dirigierpult (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Dirigierpult die Dirigierpulte
Genitiv des Dirigierpultes
des Dirigierpults
der Dirigierpulte
Dativ dem Dirigierpult
dem Dirigierpulte
den Dirigierpulten
Akkusativ das Dirigierpult die Dirigierpulte

Worttrennung:

Di·ri·gier·pult, Plural: Di·ri·gier·pul·te

Aussprache:

IPA: [diʁiˈɡiːɐ̯ˌpʊlt]
Hörbeispiele:   Dirigierpult (Info)

Bedeutungen:

[1] Pult des Dirigenten während eines Konzerts

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs dirigieren und dem Substantiv Pult

Synonyme:

[1] Dirigentenpult

Oberbegriffe:

[1] Pult

Beispiele:

[1] „Bei der Aufführung anderer Werke solle sein Vertreter am Dirigierpult stehen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dirigierpult
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDirigierpult

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 228.