Denkart (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Denkart die Denkarten
Genitiv der Denkart der Denkarten
Dativ der Denkart den Denkarten
Akkusativ die Denkart die Denkarten

Worttrennung:

Denk·art, Plural: Denk·ar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈdɛŋkˌʔaːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Denkart (Info)

Bedeutungen:

[1] innere Haltung, Gesinnung, Betrachtungsweise, Charakter

Synonyme:

[1] Denkungsart

Beispiele:

[1] „In gärend Drachengift hast du die Milch der frommen Denkart mir verwandelt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Denkart
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDenkart
[1] The Free Dictionary „Denkart
[1] Duden online „Denkart

Quellen:

  1. Schiller, Wilhelm Tell

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Darknet, kartend