Defensive Tackle

Defensive Tackle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Defensive Tackle

die Defensive Tackles

Genitiv des Defensive Tackles

der Defensive Tackles

Dativ dem Defensive Tackle

den Defensive Tackles

Akkusativ den Defensive Tackle

die Defensive Tackles

Worttrennung:

De·fen·sive Tackle, Plural: De·fen·sive Tackles

Aussprache:

IPA: [dɪˌfɛnsɪf ˈtɛkl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] American Football, Canadian Football: Spieler in der Mitte der Defensive Line, der Laufspiele stoppen und den Quarterback attackieren soll

Abkürzungen:

[1] DT

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch defensive tackle → en entlehnt

Oberbegriffe:

[1] Footballspieler

Unterbegriffe:

[1] Nose Tackle

Beispiele:

[1] „Für die Abwehr wurden die Defensive Ends Reggie White und Sean Jones, die Defensive Tackles Gilbert Brown und Santana Dotson, MLB Ron Cox und FS Eugene Robinson nach Wisconsin gelockt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Defensive Tackle
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Defensive Tackle
[1] ran.de: „NFL: Das sind die Spieler-Positionen im American Football
[1] nfl-crush.com: „Football erklärt: Spielerpositionen

Quellen:

  1. Dieter Hoch, Holger Korber, Dirk Ladwig: Die Geschichte der NFL. Von den kleinen Anfängen bis zum Aufstieg zur größten Profiliga der Welt. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Huddle, Berlin 2016, ISBN 978-3-9811390-6-8, Seite 167.