Datenverlust (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Datenverlust

die Datenverluste

Genitiv des Datenverlustes
des Datenverlusts

der Datenverluste

Dativ dem Datenverlust
dem Datenverluste

den Datenverlusten

Akkusativ den Datenverlust

die Datenverluste

Worttrennung:

Da·ten·ver·lust, Plural: Da·ten·ver·lus·te

Aussprache:

IPA: [ˈdaːtn̩fɛɐ̯ˌlʊst]
Hörbeispiele:   Datenverlust (Info)

Bedeutungen:

[1] das unerwartete Verlieren von Daten

Oberbegriffe:

[1] Verlust

Beispiele:

[1] „Carpathia Hosting gab beispielsweise schon bekannt, dass es keine Pläne gebe, die Megaupload-Server für andere Zwecke zu nutzen. Es ist also kein unmittelbarer Datenverlust zu befürchten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Datenverlust
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Datenverlust
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDatenverlust

Quellen:

  1. Andreas Sebayang: EFF will Nutzerdaten notfalls mit einer Klage schützen. In: Golem. 3. Februar 2012, abgerufen am 1. März 2012.