Datenabgleich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Datenabgleich

die Datenabgleiche

Genitiv des Datenabgleichs
des Datenabgleiches

der Datenabgleiche

Dativ dem Datenabgleich
dem Datenabgleiche

den Datenabgleichen

Akkusativ den Datenabgleich

die Datenabgleiche

Worttrennung:

Da·ten·ab·gleich, Plural: Da·ten·ab·glei·che

Aussprache:

IPA: [ˈdaːtn̩ˌʔapɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele:   Datenabgleich (Info)

Bedeutungen:

[1] das Vergleichen von strukturierten Informationen, um Abweichungen oder Übereinstimmungen festzustellen

Herkunft:

Determinativkompositum zusammengesetzt aus Daten und Abgleich

Synonyme:

[1] Synchronisierung

Beispiele:

[1] Um beide Geräte miteinander verwenden zu können, ist ein Datenabgleich erforderlich.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Datenabgleich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Datenabgleich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDatenabgleich
[1] The Free Dictionary „Datenabgleich
[1] Duden online „Datenabgleich
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Datenabgleich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Datenabgleich

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Abgleichdaten