Dampfschifffahrt

Dampfschifffahrt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Dampfschifffahrt

die Dampfschifffahrten

Genitiv der Dampfschifffahrt

der Dampfschifffahrten

Dativ der Dampfschifffahrt

den Dampfschifffahrten

Akkusativ die Dampfschifffahrt

die Dampfschifffahrten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Dampfschiffahrt

Worttrennung:

Dampf·schiff·fahrt, Plural: Dampf·schiff·fahr·ten

Aussprache:

IPA: [ˈdamp͡fʃɪfˌfaːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Dampfschifffahrt (Info)

Bedeutungen:

[1] Schifffahrt mit Dampfschiffen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Dampfschiff und Fahrt

Beispiele:

[1] Die Dampfschifffahrt ist inzwischen weitgehend eingestellt.
[1] „Als hinderlich bei solchen Vorhaben, das Dampfschiff mehrmals zu verlassen, erwies sich jedoch die Handhabung des Gepäcks, wie auch dessen Beaufsichtigung bei Dampfschifffahrten generell als lästig bezeichnet wird.“[1]
[1] „Infolge technischer Verbesserungen erfährt die Dampfschifffahrt ab der Mitte des 19. Jahrhunderts rasante Fortschritte.“[2]

Wortbildungen:

Dampfschifffahrtsgesellschaft

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dampfschifffahrt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dampfschifffahrt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDampfschifffahrt
[1] Duden online „Dampfschifffahrt

Quellen:

  1. Benedikt Bock: Baedeker & Cook — Tourismus am Mittelrhein 1756 bis ca. 1914. Peter Lang, Berlin u.a. 2010, ISBN 978-3-631-59581-7, Seite 169 (Zitiert nach Google Books, Google Books)
  2. Markus Krajewski: Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3596167795, Seite 24