Burgtor (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Burgtor die Burgtore
Genitiv des Burgtores
des Burgtors
der Burgtore
Dativ dem Burgtor
dem Burgtore
den Burgtoren
Akkusativ das Burgtor die Burgtore

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Burgthor

Worttrennung:

Burg·tor, Plural: Burg·to·re

Aussprache:

IPA: [ˈbʊʁkˌtoːɐ̯]
Hörbeispiele:   Burgtor (Info)

Bedeutungen:

[1] großer Zugang zu einer Burg

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Burg und Tor

Oberbegriffe:

[1] Tor

Beispiele:

[1] „Will man die Burg [Burg Bentheim] betreten, so muss man zuerst durch das untere Burgtor gehen, welches noch aus dem 13. Jahrhundert stammt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Burgtor
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Burgtor
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBurgtor
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Burgtor
[*] Goethe-Wörterbuch „Burgtor

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Burg Bentheim“ (Stabilversion).