Brandschutztechnik

Brandschutztechnik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Brandschutztechnik

die Brandschutztechniken

Genitiv der Brandschutztechnik

der Brandschutztechniken

Dativ der Brandschutztechnik

den Brandschutztechniken

Akkusativ die Brandschutztechnik

die Brandschutztechniken

Worttrennung:

Brand·schutz·tech·nik, Plural: Brand·schutz·tech·ni·ken

Aussprache:

IPA: [ˈbʁantʃʊt͡sˌtɛçnɪk]
Hörbeispiele:   Brandschutztechnik (Info)

Bedeutungen:

[1] technische Möglichkeiten zum Brandschutz

Abkürzungen:

[1] BST

Herkunft:

Determinativkompositum von Brandschutz und Technik

Sinnverwandte Wörter:

[1] Blitzschutztechnik

Beispiele:

[1] „Das Seminar „Brandschutztechnik in der Praxis“ vermittelt Ihnen Aufbau und Nutzen einer Brandfallsteuermatrix.“[1]
[1] „Für Produkte der Brandschutztechnik sind die Technischen Spezifikationen in der Regel harmonisierte Europäische Normen (hEN), die von CEN erarbeitet werden und in einem sogenannten Harmonisierungsprozess als Grundlage für die CE-Kennzeichnung verankert werden.“[2]
[1] „VdS prüft Brandschutztechnik, seit diese in Europa eingeführt wurde mit der Gründung 1908 als „Sprinklerprüfstelle der Deutschen Versicherer“.“[3]

Wortbildungen:

brandschutzttechnisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Brandschutztechnik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Brandschutztechnik

Quellen:

  1. Brandschutztechnik in der Praxiswww.vdi-wissensforum.de, abgerufen am 9. Juli 2016
  2. Übergangsfrist für die CE-Kennzeichnung von Rauchwarnmelder endet am 01. August 2008 www.brandschutz-polz.de, abgerufen am 9. Juli 2016
  3. Zertifizierung von Hochwasserschutzelementen(PDF; 360KB) www.bdj.de, abgerufen am 9. Juli 2016