Bosniak (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bosniak

die Bosniaken

Genitiv des Bosniaken

der Bosniaken

Dativ dem Bosniaken

den Bosniaken

Akkusativ den Bosniaken

die Bosniaken

Nebenformen:

Bosniake

Worttrennung:

Bos·ni·ak, Plural: Bos·ni·a·ken

Aussprache:

IPA: [bɔsniˈʔak], [bɔsniˈak]
Hörbeispiele:   Bosniak (Info)
Reime: -ak

Bedeutungen:

[1] historisch, unabhängig von der Religionszugehörigkeit: Einwohner auf dem Territorium des heutigen Bosnien und Herzegowina
[2] historisch, ehemaliges Jugoslawien: dem Islam angehörender Bosnier; Slawischer Muslim
[3] dem Islam angehörender Bosnier; Bosnischer Muslim, bosnischstämmiger Muslim

Herkunft:

von Bosnien

Weibliche Wortformen:

[1] Bosniakin

Oberbegriffe:

[2, 3] Bosnier, Muslim

Beispiele:

[1–3] „Der häufig als Synonym für die Muslime in Bosnien verwendete Begriff „Bosniak“ ist eigentlich nicht konfessionell gemeint und subsummiert sowohl Serben als auch Kroaten als auch Muslime.“[1]
[2] „Als religiöser Muslim und als Bosniak war ich in Konflikt mit dem kommunistischen Regime geraten und dadurch gezwungen gewesen, in der Illegalität zu arbeiten.“[2]
[3] „Der Ausdruck „Bosniak“ bezeichnet in vorstehenden Matrices wie auch im Folgenden, dem zunehmend im Lande akzeptierten Sprachgebrauch entsprechend, den muslimischen Bevölkerungsteil von Bosnien-Herzegowina.“[3]

Wortbildungen:

Bosniakentum

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Bosniak
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bosniak
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bosniak
[3] Duden online „Bosniak

Quellen: