Hauptmenü öffnen

Baumwollware (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Baumwollware

die Baumwollwaren

Genitiv der Baumwollware

der Baumwollwaren

Dativ der Baumwollware

den Baumwollwaren

Akkusativ die Baumwollware

die Baumwollwaren

Worttrennung:

Baum·woll·wa·re, Plural: Baum·woll·wa·ren

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯mvɔlˌvaːʁə]
Hörbeispiele:   Baumwollware (Info)

Bedeutungen:

[1] Erzeugnis, das aus Baumwolle gewonnen wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Baumwolle und dem Substantiv Ware

Oberbegriffe:

[1] Ware

Beispiele:

[1] „Die exotischen Gegengeschenke reichten von feiner indischer Baumwollware, über Düfte und Gewürze Südostasiens bis zu Giraffen und Löwen aus Afrika, die alle in den kaiserlichen Haushalt überführt wurden und nicht in den Handel kamen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] canoonet „Baumwollware
[1] Duden online „Baumwollware
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baumwollware

Quellen:

  1. Sabine Dabringhaus: Geschichte Chinas. 1279 - 1949. R. Oldenbourg, München 2006, ISBN 3-486-55761-0, Seite 27