Barthel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (der) Barthel die Barthels
Genitiv (des Barthel)
(des Barthels)

Barthels
der Barthels
Dativ (dem) Barthel den Barthels
Akkusativ (den) Barthel die Barthels
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Bar·thel

Aussprache:

IPA: [ˈbaʁtl̩]
Hörbeispiele:   Barthel (Info)
Reime: -aʁtl̩

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

[1] Kurzform von Bartholomäus

Alternative Schreibweisen:

[1] Bartel

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Barthel Beham, Barthel Schink

Beispiele:

[1] Barthel Mustermann

Redewendungen:

[1] wissen, wo Barthel den Most holt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Barthel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBarthel
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Barthel“, Seite 62