BAMF (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, AbkürzungBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das BAMF

Genitiv des BAMF
des BAMFs

Dativ dem BAMF

Akkusativ das BAMF

Alternative Schreibweisen:

Bamf

Worttrennung:

BAMF, kein Plural

Aussprache:

IPA: [beːʔaːʔɛmˈʔɛf], [bamf]
Hörbeispiele:   BAMF (Info),   BAMF (Info)

Bedeutungen:

[1] Deutschland: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Oberbegriffe:

[1] Bundesoberbehörde

Beispiele:

[1] Das BAMF hieß bis 2004 „Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge“.
[1] Integration und Migration sind zwei Kompetenzfelder, die dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch das Zuwanderungsgesetz übertragen worden sind. In den letzten zehn Jahren hat das BAMF diese Felder ausgebaut und den gesellschaftlichen Entwicklungen angepasst.[1]
[1] Nach wie vor müssen BAMF-Mitarbeiter jeden Bescheid für Flüchtlinge stempeln, versiegeln und mit der Post versenden.[2]
[1] Das BAMF brauche schnell mehr Mitarbeiter, neue Stellen zu genehmigen reiche nicht.[3]

Wortbildungen:

BAMF-Affäre, BAMF-Skandal

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „BAMF
[1] abkuerzungen.de „BAMF
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBAMF

Quellen:

  1. Das BAMF. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, 12. Januar 2016, abgerufen am 12. Januar 2016.
  2. Elisabeth Niejahr: Merkels loyaler Mann. Frank-Jürgen Weise. In: Zeit Online. Nummer 46/2015, 12. November 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. Januar 2016).
  3. dpa: NRW-Innenminister: Mehr Mitarbeiter aus anderen Behörden ans BAMF. Migration. In: sueddeutsche.de. 7. Dezember 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 12. Januar 2016).


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

bamf