Ausbilder (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Ausbilder die Ausbilder
Genitiv des Ausbilders der Ausbilder
Dativ dem Ausbilder den Ausbildern
Akkusativ den Ausbilder die Ausbilder

Nebenformen:

Ausbildner

Worttrennung:

Aus·bil·der, Plural: Aus·bil·der

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌbɪldɐ]
Hörbeispiele:   Ausbilder (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die anderen Personen oder auch Tieren etwas beibringt

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs ausbilden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Gegenwörter:

[1] Auszubildender

Weibliche Wortformen:

[1] Ausbilderin

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Berufsausbilder, Hundeausbilder

Beispiele:

[1] Die Ausbilder waren sehr streng.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ausbilder
[1] Duden online „Ausbilder
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausbilder
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusbilder