Aneinanderreihung

Aneinanderreihung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Aneinanderreihung

die Aneinanderreihungen

Genitiv der Aneinanderreihung

der Aneinanderreihungen

Dativ der Aneinanderreihung

den Aneinanderreihungen

Akkusativ die Aneinanderreihung

die Aneinanderreihungen

Worttrennung:

An·ei·n·an·der·rei·hung, Plural: An·ei·n·an·der·rei·hun·gen

Aussprache:

IPA: [anʔaɪ̯ˈnandɐˌʁaɪ̯ʊŋ]
Hörbeispiele:   Aneinanderreihung (Info)

Bedeutungen:

[1] Handlung, Dinge nebeneinander anzuordnen, und Ergebnis dieser Aktion

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs aneinanderreihen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Aufreihung

Oberbegriffe:

[1] Reihung

Beispiele:

[1] „Wer will, kann das Ganze eine Collage nennen, aber es ist mehr, mehr als eine Aneinanderreihung von Fundstücken.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Aneinanderreihung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aneinanderreihung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAneinanderreihung
[*] The Free Dictionary „Aneinanderreihung
[*] Duden online „Aneinanderreihung

Quellen:

  1. Dieter E. Zimmer: Durch Wüsten und Kriege. Eine Expedition ins Innere Asiens mit Vladimir Nabokov und wagemutigen Forschern des 19. Jahrhunderts. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2007, ISBN 978-3-499-24679-1, Seite 238.