Abwehrmaßnahme

Abwehrmaßnahme (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Abwehrmaßnahme die Abwehrmaßnahmen
Genitiv der Abwehrmaßnahme der Abwehrmaßnahmen
Dativ der Abwehrmaßnahme den Abwehrmaßnahmen
Akkusativ die Abwehrmaßnahme die Abwehrmaßnahmen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Abwehrmassnahme

Worttrennung:

Ab·wehr·maß·nah·me, Plural: Ab·wehr·maß·nah·men

Aussprache:

IPA: [ˈapveːɐ̯ˌmaːsnaːmə]
Hörbeispiele:   Abwehrmaßnahme (Info)

Bedeutungen:

[1] zweckbestimmte Handlung, um einen Angriff oder dessen beabsichtigte Auswirkung zu stoppen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Abwehr und Maßnahme

Beispiele:

[1] „Als einzige Abwehrmaßnahme hat auch sie nichts anderes vorzuschlagen als einen Appell an die Hausfrauen, einfach kein Rindfleisch mehr zu kaufen, um die Preise nach unten zu zwingen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Abwehrmaßnahme
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abwehrmaßnahme
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Abwehrmaßnahme
[1] Duden online „Abwehrmaßnahme

Quellen:

  1. Gerd Löhrer: Viel Wind ums Rind. In: Zeit Online. Nummer 04/1973, 26. Januar 1973, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 2. Januar 2021).