Absturzgefahr

Absturzgefahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Absturzgefahr die Absturzgefahren
Genitiv der Absturzgefahr der Absturzgefahren
Dativ der Absturzgefahr den Absturzgefahren
Akkusativ die Absturzgefahr die Absturzgefahren

Worttrennung:

Ab·sturz·ge·fahr, Plural: Ab·sturz·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈapʃtʊʁt͡sɡəˌfaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Absturzgefahr (Info)

Bedeutungen:

[1] Gefahr eines Absturzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Absturz und Gefahr

Oberbegriffe:

[1] Gefahr

Beispiele:

[1] Beim Klettern in den Alpen besteht ein erhöhtes Risiko der Absturzgefahr.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Absturzgefahr
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Absturzgefahr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Absturzgefahr
[1] Duden online „Absturzgefahr