österr. (Deutsch)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] österreichisch

Beispiele:

[1] „Österreich: Die österr. Militärmusik kennt seit der Einführung des Gleichschrittes (1740) die Militärtrommel als taktangebendes Instr.; auf Pauken wurden nur besonders feierliche Signale geschlagen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Auf der Grundlage der neuen amtlichen Rechtschreibregeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 22. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-70922-7, Seite 16

Quellen:

  1. Friedrich Blume (Herausgeber): Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik. 2. Auflage. Personenteil Band 9, Bärenreiter-Verlag, Kassel 2003, Seite 329