Äderchen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Äderchen

die Äderchen

Genitiv des Äderchens

der Äderchen

Dativ dem Äderchen

den Äderchen

Akkusativ das Äderchen

die Äderchen

Worttrennung:

Äder·chen, Plural: Äder·chen

Aussprache:

IPA: [ˈɛːdɐçən]
Hörbeispiele:   Äderchen (Info)
Reime: -ɛːdɐçən

Bedeutungen:

[1] kleine, feine Ader

Herkunft:

Ableitung der Verkleinerungsform aus dem Substantiv Ader, Umlautung und mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -chen

Beispiele:

[1] Ein Äderchen im Auge war geplatzt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Äderchen
[*] canoonet „Äderchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalÄderchen
[1] The Free Dictionary „Äderchen
[1] Duden online „Äderchen
[1] wissen.de – Wörterbuch „Äderchen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Äderchen