ungleichfarbige Läufer

ungleichfarbige Läufer (Deutsch)Bearbeiten

Wortverbindung, Substantiv, mBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ
ungleichfarbige Läufer
Genitiv
ungleichfarbiger Läufer
Dativ
ungleichfarbigen Läufern
Akkusativ
ungleichfarbige Läufer
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ
die ungleichfarbigen Läufer
Genitiv
der ungleichfarbigen Läufer
Dativ
den ungleichfarbigen Läufern
Akkusativ
die ungleichfarbigen Läufer
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ
keine ungleichfarbigen Läufer
Genitiv
keiner ungleichfarbigen Läufer
Dativ
keinen ungleichfarbigen Läufern
Akkusativ
keine ungleichfarbigen Läufer
 
 
               
               
               
               
               
               
               
               
 
 
[1] eine Studie mit ungleichfarbigen Läufern
Weiß am Zug hält remis

Worttrennung:

kein Singular, Plural: un·gleich·far·bi·ge Läu·fer

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   ungleichfarbige Läufer (Info)

Bedeutungen:

[1] Schach: einer der beiden Spieler besitzt nur noch einen schwarzfeldrigen Läufer, der andere nur einen weißfeldrigen Läufer

Gegenwörter:

[1] gleichfarbige Läufer

Oberbegriffe:

[1] Läufer, Schach

Beispiele:

[1] Ungleichfarbige Läufer können nicht gegeneinander abgetauscht werden.
[1] In einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern kann häufig trotz Materialvorteil die Partie nicht gewonnen werden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Läuferendspiel
[1] Otto Borik (Herausgeber): Meyers Schachlexikon. Meyers Lexikonverlag, Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 1993, ISBN 3-411-08811-7 „ungleichfarbige Läufer“ im Eintrag „Läufer“, Seite 169 f.