scherzh. (Deutsch)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] Abkürzung für scherzhaft in Wörterbüchern, Nachschlagewerken u. dgl.

Beispiele:

[1] „Rotzlappe <-n; m.> Rotzlappen, (scherzh.) Taschentuch, vgl. Rotzfåhn.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Auf der Grundlage der neuen amtlichen Rechtschreibregeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 22. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-70922-7, Seite 16
[1] abkuerzungen.de „scherzh.

Quellen:

  1. Robert Laude: Hinterpommersches Wörterbuch. Des Persantegebietes. Böhlau Verlag, Köln/Weimar 1995, ISBN 9783412059958, Seite 293