pānis (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ pānis pānēs
Genitiv pānis pānum
Dativ pānī pānibus
Akkusativ pānem pānēs
Vokativ pānis pānēs
Ablativ pāne pānibus

Worttrennung:

pā·nis, Genitiv: pā·nis

Aussprache:

IPA: [ˈpäː.nɪs̪]
Hörbeispiele:   panis (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] Brot (aus weißem, dunklem Mehl oder Mehlmischungen, Wasser, Salz (und ggf. Sauerteig) gebackenes Nahrungsmittel)

Beispiele:

[1] Pānem nostrum quotīdiānum dā nōbīs hodiē.
Unser tägliches Brot gib uns heute. (aus dem Vaterunser; Lukas-Evangelium, Kapitel 11, Vers 3)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „panis
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „panis“ (Zeno.org)