mittelalterig

mittelalterig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
mittelalterig
Alle weiteren Formen: Flexion:mittelalterig

Worttrennung:

mit·tel·al·te·rig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtl̩ˌʔaltəʁɪç], [ˈmɪtl̩ˌʔaltəʁɪk]
Hörbeispiele:   mittelalterig (Info),   mittelalterig (Info)
Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „mittelalterig
Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Auf der Grundlage der neuen amtlichen Rechtschreibregeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 22. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-70922-7. Seite 657

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag mittelaltrig.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: mittelaltrige