logika (Tschechisch) Bearbeiten

Substantiv, f Bearbeiten

Singular Plural
Nominativ logika logiky
Genitiv logiky logik
Dativ logice logikám
Akkusativ logiku logiky
Vokativ logiko logiky
Lokativ logice logikách
Instrumental logikou logikami

Aussprache:

IPA: [ˈlɔɡɪka]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft der Gesetze, Formen und Prinzipien des folgerichtigen Denkens; Logik
[2] praktische Anwendung der Gesetze vom folgerichtigen Denken; Logik

Beispiele:

[1] „Umění – to je přece svět docela jiný, svět krásna a hry, svět snů a intuice, svět, kde nedominuje logika.“[1]
Die Kunst – das ist doch eine ganz andere Welt, eine Welt der Schönheit und des Spiels, eine Welt der Träume und Intuitionen, eine Welt, wo nicht die Logik dominiert.
[2] Je sice velmi spekulativní, ale má svou logiku.
Es ist zwar sehr spekulativ, hat aber seine Logik.

Wortfamilie:

logičnost, logický, logik

Übersetzungen Bearbeiten

[*] Tschechischer Wikipedia-Artikel „logika
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „logika
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „logika
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „logika

Quellen:

  1. Hospodářské noviny, 4. 2. 2000, zitiert nach ČNK korpus.cz