Hauptmenü öffnen

fallibilis (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Singular m f n
Nominativ fallibilis fallibile
Genitiv fallibilis
Dativ fallibilī
Akkusativ fallibilem fallibile
Ablativ fallibilī
Plural m f n
Nominativ fallibilēs fallibilia
Genitiv fallibilium
Dativ fallibilibus
Akkusativ fallibilēs fallibilia
Ablativ fallibilibus

Worttrennung:

fal·li·bi·lis, fal·li·bi·lis, fal·li·bi·lis

Bedeutungen:

[1] Philosophie, mittellateinisch: fehlbar, fallibel

Herkunft:

Gegenwörter:

[1] infallibilis

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Johann Philipp Krebs: Antibarbarus der Lateinischen Sprache: In zwei Abtheilungen nebst Vorbemerkungen über reine Latinität, Band 1, Frankfurt am Main, 2. Auflage 1837 Google Books