detaljplan (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) detaljplan detaljplanen detaljplaner detaljplanerna
Genitiv detaljplans detaljplanens detaljplaners detaljplanernas

Worttrennung:

de·talj·plan, Plural: de·talj·pla·ner

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bestimmung darüber, was, wo gebaut werden darf; Bebauungsplan

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus detalj → sv (Detail) und plan → sv (Plan)

Sinnverwandte Wörter:

[1] stadsplan, byggnadsplan, avstyckningsplan

Oberbegriffe:

[1] samhallsplanering, översiktsplan

Beispiele:

[1] En detaljplan reglerar bebyggelsen inom ett visst område eller fastighet.
Ein Bebauungsplan legt die Gebäudeerrichtung in einem gewissen Gebiet oder auf einem gewissen Grundstück fest.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gällande detaljplaner

Wortbildungen:

detaljplanerad

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „detaljplan
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (detaljplan)