demografisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
demografisch
Alle weiteren Formen: Flexion:demografisch

Alternative Schreibweisen:

demographisch

Worttrennung:

de·mo·gra·fisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [demoˈɡʁaːfɪʃ]
Hörbeispiele:   demografisch (Info)
Reime: -aːfɪʃ

Beispiele:

[1] „Diese Verhältnisse sind, auch wenn sie dem Westen missfallen, genauso real wie das demografische Ungleichgewicht, die Jugendarbeitslosigkeit und die Korruption der Regime.“[1]
[1] „Ganztagsschulen, in denen Kinder vielfältige Lernerfahrungen sammeln, Phasen der An- und Entspannung erleben, mit ihren Mitschüler sozial interagieren können, seien eine geeignete Form, die Folgen der demografischen Entwicklung abzufedern.“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag demographisch.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „demografisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldemografisch

Quellen:

  1. Clemens Höges, Bernhard Zand, Helene Zuber: Auf dem Vulkan. In: DER SPIEGEL 4, 2011, S. 84-87, Zitat: S. 87.
  2. Heike Kampe: Ganztagsschulen gute Alternative. In: Portal. Das Potsdamer Universitätsmagazin. ISSN 16186893, Seite 6