cytus (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ cytus cytī
Genitiv cytī cytōrum
Dativ cytō cytīs
Akkusativ cytum cytōs
Vokativ cyte cytī
Ablativ cytō cytīs

Worttrennung:

cy·tus

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Biologie, Medizin, neulateinisch: die Zelle

Herkunft:

zu altgriechisch κύτος (cýtos) → el[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9 Seite 22, Eintrag „Zelle“, lateinisch wiedergegeben mit „cytus“

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1448, Eintrag „zyto…, Zyto…“, dort etymologische Angaben über den altgriechischen Ursprung