cēpa (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ cēpa cēpae
Genitiv cēpae cēpārum
Dativ cēpae cēpīs
Akkusativ cēpam cēpās
Vokativ cēpa cēpae
Ablativ cēpā cēpīs

Alternative Schreibweisen:

caepa

Nebenformen:

cepe

Worttrennung:

cē·pa, Genitiv: cē·pae

Bedeutungen:

[1] Botanik: die Zwiebel

Verkleinerungsformen:

[1] cepula

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Allium cepa

Wortbildungen:

ceparius, cepïna

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „cepa
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „cepa“ (Zeno.org)
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „cepa“ (Zeno.org)
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 83, Eintrag „cepa“ mit Verweis auf „caepa“
[1] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 16. Auflage. Teil 1: Lateinisch–Deutsch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1967, Seite 117, Eintrag „cepa“ mit Verweis auf „caepa“

cepa (Lettisch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

ce·pa

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɛpa]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Imperfekt Aktiv des Verbs cept
  • 3. Person Plural Indikativ Imperfekt Aktiv des Verbs cept
cepa ist eine flektierte Form von cept.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag cept.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.