ausweislich (Deutsch)Bearbeiten

PräpositionBearbeiten

Worttrennung:

aus·weis·lich

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌvaɪ̯slɪç]
Hörbeispiele:   ausweislich (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv: wie aus etwas zu sehen ist

Beispiele:

[1] „Seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. war Telmessos ausweislich der archäologischen und epigraphischen Funde eine lykische Dynastenresidenz.“[1]
[1] „Ausweislich der angegebenen Zahlen werden die institutionalisierten Verfahren von Ausländern auch genutzt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausweislich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalausweislich

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Telmessos“, abgerufen am 11.03.2012
  2. Heinz Riesenhuber, Josef Kreiner: Japan ist offen. Chancen für deutsche Unternehmen. Springer, 1998, ISBN 3540642862, Seite 132 (Zitiert nach Google Books, Google Books).