Vorlage Diskussion:Kategorie Reim

Aktive Diskussionen

@Gelbrot, @Betterknower, @Formatierer: Kann man bei dem Satz Weitere Informationen findest du auf der Hilfeseite Hilfe:Reime und auf Reim:Baskisch die Angabe der Seite Reim:Baskisch ausblenden lassen, falls sie nicht existiert? Ich meine nicht mit Parameter sondern automatisch. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:52, 15. Feb. 2018 (MEZ)

Hallo Yoursmile, ich wurde zwar nicht angesprochen, aber ich denke, ich habe die Lösung: siehe Diff. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:58, 15. Feb. 2018 (MEZ)
Das ging ja fix. Vielen Dank! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 20:02, 15. Feb. 2018 (MEZ)

Wörter reimen sich, wenn sich ihre Aussprache vom Vokal der letzten hauptbetonten Silbe an gleicht.Bearbeiten

@Udo: Danke für Deinen umseitigen Hinweis. Die Frage ist allerdings, ob dieser für alle Sprachen Sinn macht, z. B. ist bei maison keine Hauptbetonung eingetragen, wie es m. W. den Usancen bei französischen Wörtern entspricht. Alexandre ist z. B. aktuell auf der Reimseite Reim:Französisch:-ɑ̃dʁ eingetragen. Von Reim:Mandarin:-an ganz zu schweigen. Gruß, Peter, 18:50, 14. Nov. 2020 (MEZ)

Ja, schön... Ich denke aber schon, dass das, was auf Hilfe:Reime steht, für alle Sprachen gilt. Oder gibt es für Fremdsprachen (eine) eigene Hilfe-Seite(n) für Reime? Gruß --Udo T. (Diskussion) 18:54, 14. Nov. 2020 (MEZ)
Leider nicht … Ich bin auch nicht sicher, ob in allen Sprachen der Endreim verwendet wird. Gruß, 18:57, 14. Nov. 2020 (MEZ)

„Au sens strict, deux mots riment si leurs dernières syllabes sont phonétiquement identiques (on parle de rimes parfaites).“ (Französischer Wikipedia-Artikel „Rime“ (Stabilversion) – Unterstreichung von mir) Die englischsprachige Wikpedia bietet eine gewissen Überblick: w:en:Rhyme#Rhyme in various languages. --Peter, 19:25, 14. Nov. 2020 (MEZ)

Zurück zur Seite „Kategorie Reim“.