Schwedentrunk

Schwedentrunk (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schwedentrunk

die Schwedentrünke

Genitiv des Schwedentrunks

der Schwedentrünke

Dativ dem Schwedentrunk

den Schwedentrünken

Akkusativ den Schwedentrunk

die Schwedentrünke

Worttrennung:

Schwe·den·trunk, Plural: Schwe·den·trün·ke

Aussprache:

IPA: [ˈʃveːdənˌtʁʊŋk]
Hörbeispiele:   Schwedentrunk (Info)

Bedeutungen:

[1] eine während des Dreißigjährigen Krieges häufig angewandte Foltermethode, bei der die Opfer gezwungen wurden, Jauche zu trinken

Oberbegriffe:

[1] Folter, Foltermethode

Beispiele:

[1] „Den Knecht legten sie gebunden auf die Erde, steckten ihm ein Sperrholz in seinen Mund, und schütteten ihm einen Melkkübel voll mit garstiger Jauche in den Leib, das nannten sie einen Schwedentrunk.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schwedentrunk

Quellen:

  1. Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Simplicius Simplicissimus. In: Projekt Gutenberg-DE. 1. Buch, Kapitel 4 (URL).