Schranken (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Schranken die Schranken
Genitiv des Schrankens der Schranken
Dativ dem Schranken den Schranken
Akkusativ den Schranken die Schranken

Worttrennung:

Schran·ken, Plural: Schran·ken

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁaŋkn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aŋkn̩

Bedeutungen:

[1] Österreich: Vorrichtung zur Absperrung

Synonyme:

[1] Schranke[1]

Beispiele:

[1] „Zunächst versuchte eine Frau, die von der Klägerin im PKW mitgenommen war, den Schranken zu öffnen, was aber nicht gelang.“[1]

Wortbildungen:

Schrankenbaum, Schrankenwärter

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schranke
[1] Duden online „Schranken
[1] Gerhard Helbig, Lutz Götze, Gert Henrici, Hans-Jürgen Krumm (Herausgeber): Das Deutsche in Österreich. In: Deutsch als Fremdsprache. 1. Halbband, Walter de Gruyter, 2008, Seite 485 (Zitiert nach Google Books).

Quellen:

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Schran·ken

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁaŋkn̩]
Hörbeispiele:   Schranken (Info)
Reime: -aŋkn̩

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Schranke
  • Genitiv Plural des Substantivs Schranke
  • Dativ Plural des Substantivs Schranke
  • Akkusativ Plural des Substantivs Schranke
Schranken ist eine flektierte Form von Schranke.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Schranke.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Schankern