Lottomillionär

Lottomillionär (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lottomillionär

die Lottomillionäre

Genitiv des Lottomillionärs

der Lottomillionäre

Dativ dem Lottomillionär

den Lottomillionären

Akkusativ den Lottomillionär

die Lottomillionäre

Worttrennung:

Lot·to·mil·li·o·när, Plural: Lot·to·mil·li·o·nä·re

Aussprache:

IPA: [ˈlɔtomɪli̯oˌnɛːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die im Lotto einen Geldbetrag von zumindest einer Million gewonnen hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lotto und Millionär

Weibliche Wortformen:

[1] Lottomillionärin

Oberbegriffe:

[1] Millionär

Beispiele:

[1] Nachdem sie einen Lottomillionär geheiratet hatte, hörte sie auf zu arbeiten.
[1] „Über Nacht wird man Lottomillionär, und ein paar Jahre später ist man wieder pleite.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Lottomillionär
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lottomillionär
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLottomillionär
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Lottomillionär

Quellen: