Jiu-Jitsu (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Worttrennung:

Jiu-Jit·su, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ju-juʈsu]
Hörbeispiele:   Jiu-Jitsu (Info)

Bedeutungen:

[1] ostasiatische Nahkampfkunst japanischen Ursprungs

Beispiele:

[1] „Er drückte sie weg, doch irgendein sorgfältig eingeübter Hebelgriff aus dem Jiu-Jitzu brachte ihn zu Fall.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Jiu Jitsu.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3

Quellen:

  1. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 39.