Hauptmenü öffnen

Hutband (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Hutband

die Hutbänder

Genitiv des Hutbandes
des Hutbands

der Hutbänder

Dativ dem Hutband
dem Hutbande

den Hutbändern

Akkusativ das Hutband

die Hutbänder

Worttrennung:

Hut·band, Plural: Hut·bän·der

Aussprache:

IPA: [ˈhuːtˌbant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zwischen Krempe und Oberteil eines Hutes angebrachtes Zierband

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Hut und Band

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hutschnur

Oberbegriffe:

[1] Band

Beispiele:

[1] „Er saß in einer Ecke, die Fahrkarte im Hutband, und schaute aus dem Fenster.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hutband
[*] canoonet „Hutband
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHutband
[1] The Free Dictionary „Hutband
[1] Duden online „Hutband

Quellen:

  1. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 160. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.