Hauptmenü öffnen

Hochseil (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Hochseil

die Hochseile

Genitiv des Hochseiles
des Hochseils

der Hochseile

Dativ dem Hochseil
dem Hochseile

den Hochseilen

Akkusativ das Hochseil

die Hochseile

 
[1] Auf dem Hochseil (Wilhelm Simmler, 1840–1914)

Worttrennung:

Hoch·seil, Plural: Hoch·sei·le

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌzaɪ̯l]
Hörbeispiele:   Hochseil (Info)

Bedeutungen:

[1] ein in hoher Höhe gespanntes Seil, auf dem sich ein Artist bewegen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv hoch und dem Substantiv Seil

Oberbegriffe:

[1] Seil

Beispiele:

[1] „Zum Programm gehören diesmal auch die Elefantendame Sonja, die sich gegen Zuschauer im Tauziehen messen wird, und die elfjährige Asia, die sich als jüngste Artistin zum ersten Mal auf dem Hochseil versucht.“[1]

Wortbildungen:

Hochseilakt, Hochseilartist

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hochseil
[*] canoonet „Hochseil
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHochseil

Quellen:

  1. archiv.tagesspiegel.de, 2005-02-09, zitiert nach Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHochseil