Challenge (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Challenge

die Challenges

Genitiv der Challenge

der Challenges

Dativ der Challenge

den Challenges

Akkusativ die Challenge

die Challenges

Worttrennung:

Chal·lenge, Plural: Chal·len·ges

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] spaßbetonte, teilweise gefährliche Herausforderung, bisweilen verbunden mit öffentlichkeitswirksamen Spendensammlungen; Social-Media-Trend

Herkunft:

von englisch challenge mit der Bedeutung Herausforderung, schwierige Aufgabe

Synonyme:

[1] Herausforderung, Wettbewerb

Oberbegriffe:

[1] Aufgabe

Unterbegriffe:

[1] Bird-Box-Challenge, Blind-Box-Challenge, Bucket-Challenge, Halal-Challenge, Momo-Challenge, Skullbreaker-Challenge

Beispiele:

[1] „Challenge ist englisch und bedeutet wörtlich übersetzt nichts anderes als Herausforderung: Eine Person macht meist eine Aktion oder Tätigkeit vor und nominiert anschließend weitere Leute, das Gleiche zu tun – also eine Art Wette.“[1]
[1] „Man muss kein Medizinexperte sein, um sagen zu können, dass diese Challenge nicht nur schmerzhaft, sondern äußerst gefährlich sein kann.“[2]
[1] „Das soziale Netzwerk TikTok, wo die meisten der Videos hochgeladen werden, reagiert ebenfalls auf die gefährliche Challenge.“[3]
[1] „Damit es nicht zu langweilig wird, müssen die Probanden regelmäßig Matches und Challenges über sich ergehen lassen, Wettkämpfe und Herausforderungen also.“[4]
[1] „Ziel von Challenges ist Aufmerksamkeit, die von Mutproben Überwindung. Damit bilden Challenges anders als Mutproben nicht den Charakter, sondern höchstens Verletzungen und Fan-Community. Challenges brauche es Warwitz zufolge weniger (er nennt sie „Dummheiten“), Mutproben mehr.“[5]
[1] Wikipedia-Artikel „Challenge
[1] Duden online „Challenge
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Challenge
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Challenge

Quellen:

  1. Was ist eine Challenge?. Abgerufen am 9. März 2020.
  2. Ralf Nowotny: Skull Breaker Challenge – Ein Trend, der keiner ist. Abgerufen am 9. März 2020.
  3. Michelle Steinmetz: Die Skullbreaker-Challenge: So gefährlich ist der neue Social-Media-Trend. Abgerufen am 9. März 2020.
  4. Marcus Bäcker: Für immer und ewig. Berliner Zeitung, Berlin 25.02.2005
  5. Julius Heinrichs: Warum wir echte Mutproben statt Challenges brauchen. Abgerufen am 9. März 2020.