Cellophan® (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Cellophan

Genitiv des Cellophans

Dativ dem Cellophan

Akkusativ das Cellophan

Alternative Schreibweisen:

Zellophan

Worttrennung:

Cel·lo·phan, kein Plural

Aussprache:

IPA: [t͡sɛloˈfaːn]
Hörbeispiele:   Cellophan (Info)
Reime: -aːn

Bedeutungen:

[1] dünne Kunststofffolie, die glasklar durchsichtig ist

Beispiele:

[1] „Ich weiß nicht, was ich sagen soll, wickele die Blumen aus und zerknülle das Cellophan.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Zellophan.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Cellophan
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Cellophan
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Cellophan
[1] The Free Dictionary „Cellophan
[1] Duden online „Zellophan“ (dort auch „Cellophan“)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCellophan

Quellen:

  1. Helga Margenburg: Der Besuch. In: Ruth Finckh, Manfred Kirchner und andere (Herausgeber): Augen Blicke. Eine Sammlung von Texten aus der Schreibwerkstatt der Universität des Dritten Lebensalters Göttingen. BoD Books on Demand, Norderstedt 2019, ISBN 978-3-7504-1653-6, Seite 15–20, Zitat Seite 19.