Baccarat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Baccarat

Genitiv des Baccarat
des Baccarats

Dativ dem Baccarat

Akkusativ das Baccarat

Alternative Schreibweisen:

Baccara, Bakkarat

Worttrennung:

Bac·ca·rat, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbakaʁa], [ˈbakaʁat], [bakaˈʁa]
Hörbeispiele:   Baccarat (Info), —, —
Reime: -a

Bedeutungen:

[1] ein Kartenglücksspiel, bei dem mit zwei oder drei Karten neun Punkte erzielt werden müssen, oder man zumindest näher an neun Punkte herankommen muss als der Gegner

Beispiele:

[1] „Er spielte Baccarat und hatte keine Ahnung, wie das Spiel vor sich ging.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Baccara.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Baccara_Kartenglücksspiel
[1] Wahrig-Redaktion (Herausgeber): Brockhaus, Wahrig, Die deutsche Rechtschreibung. 8. Auflage. Wissenmedia in der Inmedia-ONE-GmbH, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07590-9, DNB 100765581X (Chefred. Sabine Krome), Seite 189, Eintrag „Baccara“, dort auch die Schreibweise „Baccarat“

Quellen:

  1. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 118.

Baccarat (Französisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Baccarat

Worttrennung:

Bac·ca·rat, kein Plural

Aussprache:

IPA: [bakaʁa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gemeinde im französischen Département Meurthe-et-Moselle; Baccarat

Oberbegriffe:

[1] chef-lieu, commune

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Baccarat
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 1147.